Aussenbeleuchtung

Beleuchtungsplanung für das Gründerzentrum in Hildesheim

0

Das direkt neben der ehemaligen Landeszentralbank gelegene Gebäude beherbergt heute das Gründerzentrum Hildesheim. Aufgabe war es, die Fassade des Gebäudes in den Abend- und Nachtstunden durch eine leichte Aufhellung lesbar zu machen, ohne die Aufmerksamkeit zu sehr von der Schmuckfassade der ehemaligen Landeszentralbank abzulenken. Zugleich soll der Schriftzug auch in den Abstunden erkennbar sein.

Um den baulichen Aufwand gering zu halten, wurden kleinformatige LED Richtstrahler in die vorhandenen historischen Leuchten eingebaut. Diese „Laternen“ wurden zuvor durch die Experten unserer Partnerfirma Metall und Gestaltung restauriert und mit einer zeitgemäßen Lichttechnik ausgestattet.

Gründerzentrum Hildesheim 2 Gründerzentrum Hildesheim

 

Dachmontierte Strahler für die Michaeliskirche in Hildesheim

0

Neben den bodengebundenen Leuchten wurde auch auf den Dächern rund um die Michaeliskirche, Strahler für die perfekte Anstrahlung der Kirche montiert.
Für die wartungsarmen Strahler sind montagefreundliche Standorte ausgesucht.

LED Geländer vor der Michaeliskirche

0

 

Hochwertige Handläufe aus Edelstahl mit integrierten LED leuchten die Treppenstufen vor der Michaeliskirche in Hildesheim aus.

Beleuchtungsplanung für die Kirche zum Heiligen Geist in Clausthal-Zellerfeld

0

Die Kirche zum Heiligen geist in Clausthal-Zellerfeld ist die größte, in Holz errichtete Kirche.
Für dieses beeindruckende Bauwerk durften wir die Beleuchtung planen.

Sternenteppich im Brautweg in Clausthal-Zellerfeld

0

Vor der Marktkirche in Clausthal-Zellerfeld haben wir im Brautweg einen kleinen „Sternenteppich“ geplant.
In die Fugen des Pflasters sind Endlichtfasern verlegt.
Ein zentraler Projektor versorgt die einzelnen Lichtpunkte mit Licht.

Sanierung der Beleuchtungsanlagen in Peine

0

Auch am Neuen Weg plant die Stadt Peine ihre Belichtungsanlagen zu erneuern.
Wir haben verschiedene LED-Leuchten getestet.
Der Mastpunktabstand konnte erhöht werden, die Leuchten werfen weniger Licht auf die Fassaden und die Wartungsintervalle werden länger.

Peine Neuer WEG

Projektionen auf Bäume und Gräsern

2

In den letzten Tagen sind wir zu Jens Lütge, Garten und Landschaftsbau nach Kemme in der Gemeinde Schellerten gefahren und haben seinen schönen Garten mithilfe von Scheinwerfern, Beamern, hinterleuchteten Skulpturen… zur Probe beleuchtet.
So haben wir zum Beispiel eine Wiese in mehreren Farben erstrahlen oder Muster auf einen Baum erscheinen lassen.
Nun ist die Aufgabe, aus den unendlich vielen Möglichkeiten, eine Lösung zu finden, die ins Finanzbudget passt und nach und nach erweitert werden kann.

Neue Leuchten am Burgkamp in Peine

0

Am Burgkamp in Peine wurden die alten Quecksilberdampflampen durch neuere LED-Lampen ersetzt.
In den anliegenden Bildern sind die beiden Lampen im Vergleich dargestellt (erste und dritte Bild zeigt die Straße mit der Quecksilberdampflampe, zweite und vierte mit der LED-Lampe).
Daran erkennt man klar, dass die LED-Lampen viel vorteilhafter für die Anwohner, die Sicherheit, die Umwelt und den Geldbeutel ist, denn sie blenden nicht mehr so stark die Häuser in der Straße, beleuchten gleichmäßiger die Fahrbahn, haben eine geringeren Verbrauch und längere Wartungsintervalle.

Peine Burgkamp (1)

Peine Burgkamp (2)

Peine Burgkamp (3)

Peine Burgkamp (4)

Der Eingangsbereich im Winterzoo 2013/14

0

Bevor der Winter endet blicken wir noch einmal auf den Winterzoo aus diesen Winter zurück.
Durch leuchtende Geschenke, beleuchtete Bäume und eine angestrahltes Zeltmembran verbreiteten wir schon am Eingang eine winterliche Stimmung.

Meyers Hof im Winter-Zoo 2013/14

0

Auch auf Meyers Hof wurde reichlich weihnachtliche Stimmung verbreitet.
Dort konnte man in diesem Jahr wieder auf dem zugefrorenen Dorfteich Schlittschuhlaufen oder mit dem Karussell fahren.
Dazu konnte man die alten Fachwerkhäuser mit ihrer festlichen Beleuchtung bestaunen und dabei einen Glühwein oder einen heißen Kakao trinken.

nach oben