Zweifarbig leuchtende Straßenlaterne mit ungewöhlichem Design.

Stadt Celle:

Im Zusammenhang mit der Erneuerung der B3-Allerbrücke in Celle wurde eine besondere Beleuchtung entworfen.

Zwei Leuchtenpaare auf den Brückenköpfen bilden die Geste eines Tores und kennzeichnen den Zugang zur Brücke.
Als Bestandteil des städtischen Konzepts „LichtArt“ werden wesentliche Querungen der Aller und ihrer Nebenarme durch blaues Licht gekennzeichnet. Hier interpretieren „Wasserperlen“ im Mastfuß das Thema  Wasser, die Mastspitze hat einen ebenfalls blau leuchtenden Abschluss, der das nächtliche Bild des „Brückentores“ abrundet..