Probebeleuchtung: Der Kehrwiederturm als letzter erhaltener Turm der historischen Stadtbefestigung Hildesheims wird probeweise ausgeleuchtet. Als Teil des städtischen Beleuchtungskonzepts für Baudenkmale wird er unaufdringlich illuminiert.

Die Leuchten werden mit hochwirksamen Entblendungsvorsätzen ausgestattet, um zu gewährleisten, daß innerhalb der dichten Bebauung keine Störung der Anwohner stattfindet. Eine Teilnahme der Anwohner an der Beleuchtungsprobe erbrachte die Bestätigung der Planung. Partner für die Lichttechnik: Philips AEG Licht, Sill-Leuchten